top of page
bilal-o-ljXekphwr40-unsplash.jpg

GLAMART-Akademie
Exploration LAB: "Training and Management Program for Artists" 

Stipendien:

100 % und 50 %

Dauer:

10 Streichhölzer

Plan:

15:00 bis 18:00 Uhr (GMT-3)

Modalität:

Aus der Ferne

Gesamtgebühr:

9.000 AR$ | $60

Foto von Alice Dietrich auf Unsplash

PROXIMAMENTE...

AnclaPrograma2023

Das Trainings- und Managementprogramm für Künstler bietet spezifische Werkzeuge durch Module, die speziell für jeden der Aspekte entwickelt wurden, die ein zeitgenössischer Künstler in seinem Streben, Teil des Kunstsystems zu sein, festigen muss.


Das Programm bietet ein virtuelles Klassenzimmer und Zugang zu kostenlosen Modulen mit theoretischen Inhalten.


Parallel zu seiner Ausbildung wird der Künstler in der Lage sein, Verbindungen zwischen seinesgleichen herzustellen, die seine eigene Produktion, seinen Blick und die künstlerische Erfahrung der Gruppe bereichern werden.


Jedes Modul zielt darauf ab, spezifische Lösungen für die Anforderungen des aktuellen Systems anzubieten, ohne die Individualität jedes einzelnen Teilnehmers aus den Augen zu verlieren. Sie betreuen entsprechend den thematischen Schwerpunkten qualifizierte Trainer.


Das Programm wird von Cecilia Medina koordiniert und in dieser Ausgabe haben wir die Zusammenarbeit von Noelia Novosel, die bei jedem Schritt eine Managementperspektive bietet.

FMA_negro2.png

„Es diente mir als Dialograum. Für mich, der ich aus dem Design komme, hat es mir ermöglicht, verschiedene Visionen zu entdecken und Verbindungen zu losen Enden meiner Forschung herzustellen.“

„Es ist ein super wertvoller Raum. Ich komme aus der darstellenden Kunst, wo das Kollektiv lebenswichtig ist, und im Bereich der Visuals sehe ich das nicht so, und für mich ist das Kollektiv die einzige Lösung.“

„Super gut organisiert: Content Management und Virtualität. Ein Erfolg, ein Programm mit Schwerpunkt auf tabuisierten Themen zu machen“

„Das Programm baut ein Netzwerk-Image auf, das sich im Laufe der Zeit gut festigen, vertiefen und erweitern lässt. Weil man weniger individuell, enger, mehr im Team denken muss.“

PROXIMAMENTE...

PROGRAMM

MODUL 1: "Kunst und Produktion"

Die Entwicklung des Gesamtwerks der Arbeit wird angesprochen, wobei die Bedeutung der Festlegung kurz-, mittel- und langfristiger Ziele sowie der Weg zu ihrer Erreichung betont wird. Dabei wird Folgendes berücksichtigt: die Vision, die Produktion und die Präsentation der Arbeit.

​​

  • „Über die Arbeit nach dem Weg einer Ausstellung nachdenken und die Bedingungen der Versammlung festlegen“, von Leo Ocello

 

MODUL 2: „Entscheidungen im Management: Antrag auf Finanzierung und Teilnahme an Wettbewerben, Awards und Residenzen“

Die verschiedenen Finanzierungsarten, die in Argentinien und im Ausland verfügbar sind, werden vorgestellt, wobei für jeden Künstler und seine Werke die am besten geeignete gesucht wird.  Wir werden die grundlegenden Elemente der Präsentation ansprechen: Erklärung, Lebenslauf und Ordnerzusammenstellung für jede Art von Bewerbung.

  • „Verschiedene Möglichkeiten kennen: Werkzeuge zum Anwenden, Präsentieren und Präsentieren der Arbeit“, von Lucia Warck Meister

 

MODUL 3: "Die Arbeit und ihr Management. Institutionen und Markt"  

Museen. Galerien, Messen, Kunsthändler und nationale und internationale Märkte.  

  • „Künstlerische Forschung als Arbeitsprozess“, von Candela Sotos

  • „Ausstellung in einem Museum und die Bedeutung der föderalen Kunstentwicklung“, von Guillermo Marzullo

MODUL 4 - „Neue Werkzeuge für neue Zeiten“

Neue Zeiten und neue Herausforderungen. Dieses letzte Modul soll mit neuen Agenden und Inhalten verbinden, die heute in der Karriere eines Künstlers präsentiert werden.

  • Kreativrecht für Künstler, das ABC des Urheberrechts und des geistigen Eigentums, von Agustina Laboureau.

  • Die digitale Welt und wie wir uns darin positionieren, von Martin Cravero.

 

Am Ende des Kurses muss jeder Teilnehmer ein Dossier mit seiner Arbeit einreichen und sich den Trainern vorstellen, die erworbenen Werkzeuge testen und die erworbenen Fähigkeiten verbessern.

SPORTSCHUHE

1617716338867_edited.jpg

Agustina Laboureau

Módulo 4: Nuevas herramientas para nuevos tiempos

Derechos de creativo para artistas, el ABC del derecho de autor y la propiedad intelectual

luciawarckmeister_edited.jpg

Lucia Warck Meister 

Módulo 2: Decisiones en gestión

Conociendo distintas oportunidades: Herramientas para aplicar, presentarse y presentar la obra

retrato.jpg

Guillermo Marzullo

Módulo 3: "La obra y su gestión. Instituciones y Mercado"

Exponer en un museo y la importancia del arte federal

Imagen%20JPEG-B7D276A35CCF-1_edited.jpg

Martín Cravero

Módulo 4: Nuevas herramientas para nuevos tiempos

El mundo digital y cómo posicionarnos en él

PROXIMAMENTE...

PROXIMAMENTE...

TAGE UND ZEITEN AUSGABE 2021

​​

Startdatum: 7. August 2021

Dauer: 10 Unterrichtsstunden 

Modalität: Distanz - Virtuelles Format 
wöchentliche Treffen

Öffnungszeiten: 15:00 bis 18:00 Uhr samstags

Gebühr: Gesamtgebühr von AR$ 9000 für Einwohner Argentiniens | 60 US-Dollar für Ausländer

Stipendien: Das Programm hat 2 Arten von Stipendien (100 % und 50 %). 

Anzahl: Maximal 20 Teilnehmer

  • 07. August: Theoretisches erstes Modul | Leo Ocello

  • 14. August: Praktisches erstes Modul | Leo Ocello

  • 21. August: Theoretisches zweites Modul | Lucia WarckMeister

  • 28. August: Praktisches zweites Modul | Lucia WarckMeister

  • 4. September: Theoretisches drittes Modul | Cande Sotos

  • 11. September: Theoretisches drittes Modul | William Marzullo

  • 18. September: Theoretisches viertes Modul | Augustinus Laboureau 

  • 25. September: Theoretisches viertes Modul | Martin Cravero

  • 02. Oktober : Beginn der abschließenden Einzelsitzungen (1 Woche)

  • 09. Oktober: Abschluss mit einem Überraschungsgast

​​​

REGISTRIERUNGSMODUS 2021

Für die Registrierung ist ein Gmail-Konto erforderlich, da das Programm über ein Google-Tool (Classroom, Meet, Drive usw.) durchgeführt wird. Sie haben Zeit bis zum 1. August 2021. In dieser Ausgabe werden 10 Künstler für den Zugang zu einem Stipendium ausgewählt werden, in jedem Fall können die übrigen Bewerber an dem Programm teilnehmen, indem sie die Gesamtgebühr zahlen. 


Für eine bessere Erfahrung mit dem Programm werden Grundkenntnisse der englischen Sprache empfohlen. Da einige Beispiele und/oder Texte normalerweise in dieser Sprache sind. 


Am 4. August 2021 erhalten die für das Stipendium ausgewählten Künstler eine Bestätigung per E-Mail und es wird in den sozialen Netzwerken bekannt gegeben.

PROXIMAMENTE...

fma_negro.png

KONTAKT

Bei Fragen oder Informationen zum Programm können Sie uns gerne über das Formular oder per Mail an schreiben  info@glamart.art

Danke! Nachricht gesendet.

bottom of page